Prüfung

Schriftlicher Teil der Prüfung

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen Teil (ca. 1 Std.), einer kurzen mündlichen Fragerunde (10 Min.) und einem praktischen Teil (vollständige Hypnose, ca. 30 Min.). Im Schriftlichen wird das erworbene Fachwissen abgefragt, im Mündlichen geht es vor allem um Ethik, Verantwortung, Grenzen, Kontraindikationen, und Notfall-Verhalten. Im Praktischen ist eine klassische, komplette Hypnosesitzung gefordert, angefangen vom „Pretalk“ über die Sitzung selber bis zum Nachgespräch - mit echten Klienten des IHvV.
Hypnoseausbildung-IHvV-Info17
Komplette Broschüre anfordernZur Präsentation

Links

Weiter